create32

Create32 – The second step: Implementation Lab

Das Innovationsprojekt create32 des Österreichischen Wirtschaftsbundes geht in die nächste Phase: Vom 24. bis 26. Februar 2013 laden wir 27 nationale und internationale Experten zum Implementation Lab nach Wien ein, um die visionären Konzepte, die im Rahmen des ersten Create32-Schrittes ausgearbeitet wurden, nun auf den Boden zu bringen.

Kernthemen des dreitägigen Workshops sind dabei die Fragen, wie die Innovationskraft der Unternehmen insbesondere durch Open Innovation gestärkt und Entrepreneurship in Österreich breit verankert werden kann. In sechs verschiedenen Arbeitsgruppen werden sich unsere 27 Zukunftsmacher aus Österreich und aller Welt damit beschäftigen, welche Rahmenbedingungen es braucht, um die innovativen Ideen aus dem Future Lab vom Juli 2012 umsetzen zu können.

Der Wirtschaftsbund wendet mit create32 erstmals in Österreich Open Innovation im Politikkontext an, um neue Ideen in potenzielle politische Programme einfließen zu lassen. Das Ziel dahinter: Die Scheuklappen abzulegen und das heterogene Wissen der internationalen Teilnehmer zu nützen, um tatsächlich neue Maßnahmen entwickeln und umsetzen zu können, die Österreich in Zukunft international zu einem der wettbewerbsfähigsten Länder machen. Innovation ist unsere Zukunftsvorsorge!
Unterstützt wird create32 von der Innovationsberatung winnovation.
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|